Buchungshinweise

Anmelde bis

spätestens:

Reisedatum

21. - 28.03.2020
23. - 30. 05.2020
30.8. - 12.9.2020
17. - 24.10.2020
19. - 26.12.2020

31.01.2020
31.03.2020
15.07.2020
31.08.2020
31.10.2020

Reisedaten

A   21. - 28.03.2020
B  23. - 30. 05.2020
C 30.8. - 12.9.2020
D  17. - 24.10.2020
E  19. - 26.12.2020

Anmeldeschluss

 

Zahlungsmodalitäten

 

  • Mit der verbindlichen Buchung wird eine Anzahlung von CHF 200.- fällig
  • 50% des Gesamtbetrages bis zum jeweiligen Anmeldeschluss
  • 100% des Gesamtbetrages bis spätestens 21 Tag vor Eventbeginn

 

 

 

 

IBAN CH 75 8080 8006 5109

lautend auf Thomas Strahlhofer

Raiffeisenbank mittleres Toggenburg

Poststrasse 27

9630 Wattwil

BIC/Swift Code: RAIFCH22D17

 

 

Begrenzte Teilnehmerzahl

 

Es stehen vier (individuell gestaltete) Doppelzimmer stehen zur Verfügung,

Die maximale Gruppengrösse beträgt 10 Personen

 

 

Mindestteilnehmerzahl

 

Die Reise wird ab einer Teilnehmerzahl von 4 Gästen durchgeführt. Wird diese Zahl nicht erreicht, wird die Reise abgesagt.

In diesem Falle wird nach Möglichkeit eine Alternative vorgeschlagen. Ist dies nicht möglich oder verzichten Sie auf das Ersatzprogramm, so werden alle bereits geleisteten Zahlungen vollumfänglich zurückerstattet.

Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

 

 

Annulationsbedingungen

 

Die Einreichung muss schriftlich erfolgen, das Eingangsdatum beim Organisator ist massgebend.

 

 

 

Verspätung / Vorzeitige Abreise

 

Es erfolgt keine Rückerstattung bei verspätetem Antritt der Reise sowie vorzeitiger Abreise.

 

 

Absage seitens des Organisators

 

Nicht erreichen der Mindestteilnehmerzahl
Wir die vorausgesetzte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann die Reise seitens des Organisators annulliert werden.

Nach Möglichkeit wird eine Alternative vorgeschlagen. Ist dies nicht möglich oder verzichten Sie auf das Ersatzprogramm, so werden alle bereits geleisteten Zahlungen vollumfänglich zurückerstattet.

Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

 

Gefährdung von Leib und Leben

In Ausnahmesituationen, welche eine Gefährdung von Leib und Leben darstellen (z.B. extreme Wetterverhältnisse, politische Unruhen, Streiks, Epidemien, behördliche Massnahmen) behalten wir uns das Recht vor, die Reise auch kurzfristig abzusagen.

In einem solchen Falle wird nach Möglichkeit eine Alternative vorgeschlagen. Ist dies nicht möglich oder verzichten Sie auf das Ersatzprogramm, so werden alle bereits geleisteten Zahlungen vollumfänglich zurückerstattet.

Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

 

Verhinderung Organisator

Ist es dem Organisator nicht möglich die Reise anzutreten aus z.B. gesundheitlichen Gründen oder Nichterteilung oder Entzug von Lande- oder Fahrbewilligungen oder andere behördliche Massnahmen, kann die Reise seitens der Organisation auch kurzfristig abgesagt werden.

In einem solchen Falle wird nach Möglichkeit eine Alternative vorgeschlagen. Ist dies nicht möglich oder verzichten Sie auf das Ersatzprogramm, so werden alle bereits geleisteten Zahlungen vollumfänglich zurückerstattet.

Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

 

 

Programm(-änderungen)

 

Bitte beachten Sie, dass Programmänderungen vorbehalten bleiben.

Gründe wie Fähigkeiten/Interessen/Leistungsstärke der Teilnehmer, Wetterbedingungen oder sonstige Faktoren können zur Adaptierung des Programms führen.

Sollte dieser Fall eintreffen wird die bestmögliche Option gewählt, welche dem Wohl der Gruppe entspricht.

 

 

Anforderung

 

  • Die Höhenmeter (bis ca. 1‘500hm/Tour) werden per Muskelkraft zurückgelegt (no shuttle)
  • Tourenlängen variieren zwischen ca. 25 - 45km
  • Schiebe- und/oder Tragepassagen sind möglich
  • Frisch gewartetes MTB wird vorausgesetzt
  • Fully: vollgefedertes Mountainbike mit mindestens 140mm Federweg
  • Absenkbare Sattelstütze wird empfohlen
  • Tubeless (die Steine sind mitunter messerscharf und die Dornen sind keine Seltenheit) wird empfohlen
  • Singletrail-Level S2-S3

 

 

Haftungsverzicht

 

Die Teilnehmer sind sich des Risikos der Sportart MTB bewusst und wissen um die damit verbundenen Gefahren.

Bevor die erste Tour gefahren wird, unterzeichnen deshalb alle Teilnehmer einen Haftungsverzicht, in welchem nochmals auf die spezifischen Gefahren und Risiken hingewiesen wird.

 

 

Versicherung

 

Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Der Abschluss einer ausreichenden Reiseversicherung ist zwingend erforderlich.

Eine genaue Abklärung des Versicherungsschutzes am jeweiligen Reiseziel wird empfohlen:

  • Versicherungsdeckung bei Krankheit
  • Spital-Aufenthalt
  • Reiseunterbruch
  • Rückführungs-/Bergungs-/Suchkosten
  • Gesundheitskosten / Medizinische Kosten
  • Medizinischer Notfall-Transport
  • Annulationskostenversicherung
  • Sind Mountain Bike Reisen gedeckt oder müssen diese zusätzlich versichert werden (teils Versicherungen klassifizieren MTB als „Extremsport“)
  • Ausrüstungsversicherung (eigenes MTB oder Miet-MTB)
  • für verspätetes eintreffen am Zielort
  • Verlust
  • Diebstahl
  • Beschädigung
  • Transport (insbesondere Anhänger)

 

 

Haftungsausschluss

 

Jegliche Haftung für Schäden und/oder Diebstahlt wird abgelehnt.
Eine genaue Abklärung mit der Versicherung vor Abreise wird empfohlen, insbesondere da teils spezielle Regelungen gelten für den MTB-Sport.

 

 

Zufriedenheit

 

Die Zufriedenheit der Gäste hat höchste Priorität: Wir möchten Ihre Erwartungen übertreffen und Sie begeistern – sollten Sie mit irgendeinem Aspekt nicht zufrieden sein oder etwas Ihre Erwartungen nicht erfüllen, wenden Sie sich bitte umgehend an die Organisatoren: es gibt für alles eine Lösung.

 

Fälligkeit 50% des Gesamtbetrages

A  31.01.2020
B  31.03.2020
C  15.07.2020
D  31.08.2020
E  31.10.2020

A  29.02.2020
B  02.05.2020
C  09.08.2020
D  26.09.2020
E  28.11.2020

Fälligkeit 100% des  Gesamt-betrages

Annulation

Bis zu 60 Tagen vor Reiseantritt

59-46 Tage vor Reiseantritt

45-31 Tage vor Reiseantritt

30-0 Tage vor Reiseantritt

Rückvergütung

100% vom bereits überwiesenen Betrag

abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von CHF 200.- pro Person

50% vom bereits überwiesenen Betrag

abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von CHF 200.- pro Person

15% vom bereits überwiesenen Betrag

abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von CHF 200.- pro Person

keine Rückvergütung